Großes Kino. Große Website.
Ein besonderes Kino verdient eine besondere Website.

Hier geht's weiter
Kategorien:
  • Content
  • User Experience + Design
  • Websites + Webservices
Gartenbaukino

Kino von Welt. Seit 1960. Website von Welt. Seit 2014.

Das Gartenbaukino steht seit jeher für modernste Kino-Technologie. Es war das erste Kino Österreichs, das 70mm-Filme spielen konnte und war als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet. Dieser seit fünf Jahrzehnten währende Anspruch, klassisches Kino-Flair und ein anspruchsvolles Filmprogramm mit aktueller Technik zu verbinden, setzt sich bis heute fort: Das Gartenbaukino verfügt aktuell über eine der modernsten digitalen Bild- und Tonanlagen des Landes und wird hier höchsten Ansprüchen gerecht.

Das besondere Kinoerlebnis wurde auch zum visuellen Leitmotiv für die neue Website. Full-Screen-Trailer und formatfüllende Film-Stills sind auch auf der Website erlebbar. Damit legen wir eine neue Benchmark für Kino-Websites. Norman Shetler, Geschäftsführer des Gartenbaukinos

Spannende Details, die vielleicht nicht jeder kennt

Dem Kino selbst und seiner glanzvollen Geschichte wird ausreichend Raum gegeben. Ein Ticker zeigt spannende Details, die vielleicht nicht jeder kennt: etwa, dass bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war. Oder, dass die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt.

Geschichte des Kinos

Viennale. Premieren. Stars. Ein Kino mit bewegter Geschichte.

Das Wiener GARTENBAUKINO ist unter den Kinos dieser Stadt ein besonderer Ort. Im Jahre 1960 errichtet, strahlt es die Großzügigkeit und das Selbstbewusstsein eines klassischen Premierenkinos aus. Mit seiner beeindruckenden Großleinwand und den 736 Sitzplätzen ist es das letzte große Einsaalkino in der Wiener Innenstadt.

Nach erfolgreichem Beginn erlebte das GARTENBAUKINO eine aufregende Geschichte. Es war Ort vieler glanzvoller Premieren mit prominenten Gästen, jenes Kino, mit dem viele Menschen der Stadt persönliche Erinnerungen verbinden.

Mit der Übernahme durch die Viennale hat sich das GARTENBAUKINO als fixer Bestandteil der urbanen Kinokultur etabliert. Es ist die zentrale Spielstätte des erfolgreichen Wiener Internationalen Filmfestivals, Ort glanzvoller Eröffnungen und legendärer Nachtvorstellungen, großer Premieren und spannender Programme.

Logo typo3
html5 Logo
css3 Logo
jQuery Logo

Kinoerlebnis. Formatfüllend auf allen Devices.

Die neue Website bringt die traditionsreiche Viennale-Spielstätte mit einem sehr großzügigen Responsive Design auf alle Devices – vom Smartphone über Tablet bis hin zum Smart-TV. Das Kinoerlebnis wird durch formatfüllenden Film-Stills, Full-Screen-Trailer und großen Schriften ins Web übertragen.

Auf der neuen Website wird nicht nur das Programm aus anspruchsvollem Mainstream, Dokumentarfilmen und kleinen Entdeckungen selbstbewusst präsentiert, es wird auch das Kino als spannender Ort für Lesungen, Performances und Konzerte inszeniert.

Die Ticket-Reservierung wurde mit der neuen Website deutlich optimiert und in das Film- und Veranstaltungsprogramm integriert. Auch die Bestellung des GARTENBAUKINO-Abonnements wurde implementiert.

0
Saal
0
Sitzplätze
0
Filme im Archiv
0
Quadratmeter-Leinwand

Mehr als Film & Popcorn: Premieren und andere Events

Popcorn gibt’s im Gartenbaukino übrigens gar nicht. Zumindest nicht von einer dieser Maschinen, die noch drei Straßen weiter zu riechen sind. Was es aber bereits seit Eröffnung des Kinos gibt: große Premieren mit zahllosen Stars aus Funk, Film, Theater, Fernsehen, Politik, Society und der Hochkultur, die sich im Laufe der Jahrzehnte im Gartenbaukino einfanden.

Die kürzeste Filmpremiere in der Geschichte des Gartenbaukinos war wohl jene im Rahmen unserer Pressekonferenz zum Kampagnenstart von „Fakes don’t Care – but we do“. Das 60-sekündige Video – Kernstück der viralen Multi-Channel-Kampagne – wurde gleich dreimal nacheinander gezeigt.

Pappfiguren/Illustrationen von Katharina Petsche

asoluto klettert hinter die Leinwand und in den Vorführraum

Um noch besser zu spüren, wofür das Gartenbaukino steht und wie es sich anfühlt, haben wir wirklich tief hinter die Kulissen geschaut. Das gesamte asoluto-Team konnte in einer Exklusivführung alle Winkel des Kinos entdecken und erleben, wie es hinter der Leinwand aussieht und wie die Audio- und Video-Technik im Vorführraum funktioniert.

DI Martin Verdino, Managing Partner Mehr Information zu DI Martin Verdino
+43 1 533 36 53-10
+43 660 533 36 53
martin.verdino@asoluto.com

Den Anspruch, modernste Technologien einzusetzen, haben wir mit Freude aufgenommen. Die Site wurde mit State-of-the-Art-Technologien und Frameworks realisiert. Die expressiven Farben und die unverwechselbare Typografie werden für alle modernen Devices ausgerollt. Damit erreichen wir eine gestochen scharfe Darstellung – auch auf hochauflösenden Displays.