TEACH FOR AUSTRIA
Neue Website für Herzeige-Sozialunternehmen

Teach For Austria

Jedes Kind hat die Chance auf ein gutes Leben

Nach 7 Jahren Aufbauarbeit war die Zeit gekommen: Die neue Website als Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation, sollte die stetig wachsende Organisation, die derzeit 100 Fellows an Schulen vermittelt, bei dem geplanten Wachstum auf 180 Fellows im Jahre 2022 unterstützen.

Wie so oft: unterschiedliche Zielgruppen mit unterschiedlichen Informationsbedürfnissen müssen „abgeholt“ werden

Bereits zu Projektstart gab es eine umfassende Befragung innerhalb der Organisation. Mit den Ergebnissen, den konkreten Anforderungen und Bedürfnissen der einzelnen Abteilungen an die Website, wurde begonnen.

User-Experience im Fokus der Entwicklung

asoluto brachte dazu die Expertise für den Perspektivenwechsel ein: Wie finden die einzelnen Besucher mit ihren unterschiedlichen Motiven – in dem Fall potentielle InteressentInnen am Fellowprogramm, potentielle Kooperationspartner oder SchuldirektorInnen – die Inhalte, die für sie relevant sind?

Contentstrategie + Textierung

Gemeinsam mit dem Projektteam von Teach For Austria wurde erarbeitet, wie man Informationen so aufbereiten, strukturieren, kondensieren und präzise formulieren sollte, dass die User ohne großen Zeitaufwand und intuitiv das finden, was sie suchen.

Call-to-action

In die Website ist ein Bewerbungsportal integriert, worüber 700 Bewerbungen für 55 Plätze abgewickelt wurden. Auf der Website ist die Aufforderung prominent mit „Du möchtest dich aktiv für Bildungsgerechtigkeit einsetzen“ platziert.

Wordpress Logo
html5 Logo
css3 Logo
jQuery Logo

Storytelling

Auf der Website gibt es einen Bereich, wo die Fellows ihre Erfahrungen schildern: „Bei diesem Beruf ist kein Tag wie der andere.  Täglich gehe ich aus dem Haus und freue mich, eine bedeutungsvolle Arbeit leisten zu können, die die Zukunft unserer Gesellschaft formt.“ (Faiza Sadek-Stolz, Fellow 15 an der NMS Glasergasse).

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Die Kommunikationsverantwortliche bei Teach For Austria, Theresa Vonach und die Projektleiterin bei asoluto, Sherin Quell, haben – in einem sehr engen Abstimmungsprozess – die Website und Inhalte „Hand in Hand“ entwickelt.

(Bild von links nach rechts: Gebhard Ottacher, Theresa Vonach, Béatrice Verdino, Sherin Quell)

Gebhard Ottacher, Geschäftsführer von Teach For Austria: „Wir wollen erreichen, dass sich engagierte Hochschulabsolventinnen für unser Programm entscheiden. Sie alle interagieren online mit uns. Ein ansprechender, informativer Auftritt ist uns deshalb ein großes Anliegen. Gleichzeitig wollten wir auch andere für uns wichtige Zielgruppen, wie Schulleitungen oder potenzielle Unterstützer, ansprechen. Das ist dank der Zusammenarbeit mit asoluto gelungen.” Gebhard Ottacher, Teach For Austria

Vision 2050: „Jedes Kind hat die Chance auf ein gutes Leben – egal wie viel Geld oder Bildung seine Eltern haben“.

zur Website

Mag. Béatrice Verdino, Managing Partner Mehr Information zu Mag. Béatrice Verdino
+43 1 533 36 53-20
+43 660 533 36 54
beatrice.verdino@asoluto.com

Béatrice Verdino, Managing Partner bei asoluto, sieht dieses Projekt als Herzensangelegenheit: „Es war auf mehreren Ebenen eine ganz besondere und schöne Aufgabe. Wir legen besonders Wert darauf, primär sinnstiftende Projekte zu realisieren und damit etwas zu bewegen. Bildung zählt zum Wichtigsten, was wir unseren Kindern für ihren Lebensweg mitgeben können. Aber nicht alle Eltern haben die gleichen Möglichkeiten dazu und manche Kinder können bei weitem ihr Potential nicht ausschöpfen.“

– Béatrice Verdino, asoluto