Ein Standort mit Standpunkten

Hier geht's weiter
Kategorien:
  • Corporate Relations
FunderMax

Anrainerkommunikation – FunderMax im Dialog mit seinen Nachbarn

Man kennt das: Was man jahrelang als selbstverständlich hingenommen hat, wird plötzlich hinterfragt. „Gut so“ sagte sich FunderMax, Industriebetrieb mit Sitz in Kärnten, als Anrainer mehr über Produktion, Sicherheit und Umwelt wissen wollten. Damit wurde vor vielen Jahren der Auftakt zu einem Dialog mit den Nachbarn gesetzt, der bis heute immer neu kreativ gestaltet wird. Dabei gibt es Höhepunkte wie gemeinsame Feiern (Tag der offenen Tür) und gemeinsame Informations-Events zu konkreten Projekten.

Dabei gibt es aber auch Phasen besonders intensiver Zusammenarbeit wie etwa beim Projekt Bürgernase, wo es um Themen wie Staub, Lärm und Geruch ging – und sich alle Interessierten selbst überzeugen konnten, woher der Wind weht…

Und der Dialog geht weiter, denn FunderMax ist nicht nur größter Arbeitgeber, Energielieferant und Steuerzahler der Region, sondern auch ein aktiver Kommunikator. Vertrauen und Zustimmung in der Bevölkerung sind dadurch stabil, und das Miteinander verläuft in guten Bahnen.

Mag. Brigitte Mühlbauer, Managing Partner Mehr Information zu Mag. Brigitte Mühlbauer
+43 1 533 36 53-14
+43 676 619 95 94
brigitte.muehlbauer@asoluto.com

Die Kommunikation mit Anrainern funktioniert nur mit größtmöglicher Offenheit und Ehrlichkeit. Vorgeschobene „Schönwetter-PR“ wird sofort enttarnt und gnadenlos geächtet. Ein ernst gemeinter Dialog schafft jedoch Vertrauen, auf das man bauen kann.