asoluto blog
Know-how zum Mitnehmen

Sicherheitskommunikation am Arbeitsplatz

Was Du von Sicherheits-Kommunikation hast – in Euro und Cent

Ein ganz normaler Arbeitstag für Werner G. – aufstehen, unterwegs zum Arbeitsplatz, losstarten. Und natürlich rechnet Werner damit, am Abend wieder gesund daheim zu sein. Die Realität schaut leider oft anders aus:

Zeitungsausschnitte zu Arbeitsunfälle

Leider: Diese Meldungen stammen aus dem Zeitraum von nur zwei Werktagen. Experten sind sich einig: Fast alle solche Unfälle, die Menschen wie Werner G. betreffen, könnten leicht vermieden werden. Und zwar, wenn die Werners dieser Welt mehr Eigenveranwortung für ihre Sicherheit übernehmen würden. Gesetzliche Regelungen sind umfassend, Institutionen wie Arbeitsinspektorat und AUVA tun ihr Bestes, aber wenn der Werner nicht mitmacht, nützen die besten Gesetze nichts.

Und genau da kommt Kommunikation ins Spiel: Denn die Aufgabe, Werner (und Gabi, Shawn und auch Ismael) dazu zu bringen, sich und seine Kollegen ständig an die Sicherheit zu erinnern, ist eine klassische Kommunikationsaufgabe. Und die bringts. Bestes Beispiel: ein Projekt am dänischen Flughafen Billund. Unsere lokale Partneragentur hat hier mit durchdachten Botschaften, witzigen Visuals und einem Bündel an Maßnahmen ganz erstaunliche Ergebnisse erzielt: Allein von 2014 auf 2015 ging die Zahl der Krankenstandstage unter den Airport-Mitarbeitern (in diesem Fall also Søren, Mette und Per-Anders…) um knapp 74% zurück. Die Zahl der Unfälle, die zu Krankenständen führten, ging um 38% zurück. Der Flughafen hat die Kostenersparnis mit exakt 88.092 Euro beziffern können.

Fazit von Kjeld Zacho Jørgensen, CEO am Billund Airport: „We believe that if you talk about accidents: you get accidents. But if you talk about a safe environment: you get a safe environment.“

Das Investment in Sicherheits-Kommunikation zahlt sich jedenfalls aus – in Hinblick auf Ethik, Verantwortung und Glaubwürdigkeit sowieso, aber eben auch finanziell. Wie bei kaum einem anderen Thema kann Kommunikation hier vielfach messbaren Mehrwert bringen. Be sure: asoluto wird sich diesem Thema 2017 verstärkt widmen.

Hinweis auf Cookies

Wir verwenden Cookies
(leider nicht die essbaren)
oder Infos